Château Haut Bailly 2014 Magnum AOC Pessac Leognan

175,00 €
entspricht 116,67 € pro 1 L

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Details:

Flaschengröße: 1.5
Jahrgang: 2014
Alkohol: 13,5%
Appelation: Pessac-Léognan
Klassifikation: Klassifikation Graves (rot)

Weinbeschreibung:

Chateau Haut Bailly 2014 Magnum

Die Appellation Pessac-Léognan, die mit Ausnahme von Ch. Haut Brion aus der Leit-Klassifizierung exkludiert ist, bringt gerade aus diesem Mangel heraus eine Fülle stilistisch eigenständiger Weine hervor, die zeigen, wie unterschiedlich sich ein Terroir interpretieren lässt. Wenn es um Eleganz und Feinheit geht, dann kommt die hochwertigste Seide der bordelaiser Haute-Couture aus den Händen von Véronique Sanders und ihrem Château Haut-Bailly. Mit femininer Beharrlichkeit und Intuition hat sie es geschafft, Haut-Bailly in den letzten Jahren zum Flaggschiff des burgundischen Bordeaux zu machen, ohne jede Konzession an punkteheischenden Popanz.

Bewertungen:


Nimmt man Eleganz als eine Eigenschaft, die quantitativen Maßstäben zugänglich ist, dann ist Veronique Sanders und ihrer Mannschaft mit dem Jahrgang 2014 ein ganz grosser Wurf gelungen. Schon die erste nasale Annäherung zeigt ein Bukett von nobler Vielfalt, denn in von roten und blauen Beeren dominierte Fruchtschübe verweben sich Tabakanklänge, ein pointierter Veilchenhauch, eine sehr dezente Erdnote und eine feine Würze in einem wohlorchestrierten harmonischen Ensemble. Der Gaumenfluss ist ein Dahingleiten von stupender Klarheit und Frische, die Delikatesse des Gerbstoffgeflechts korrespondiert mit der Reinheit der Frucht aufs Edelste, aus der Überlegenheit des breitgezurrten Spannungsbogens erwächst eine Kraft, die den Haut Bailly zu einem langanhaltenden Finale von tänzerischem Schwung und animierender Mineralität führt. Im Vergleich mit den Peers Pape Clement und Smith Haut Lafitte ist Haut Bailly feminine Noblesse pur gepaart mit der Effizienz der Askese, wie sie für mich etwa in Picassos Gemälde "Jacquline with Flowers" von 1954 zum Ausdruck kommt.


Matthias Hilse: 93-96 Punkte

Subskriptionsindex: 19,5/20


La Revue du Vin de France:

"Ici, les cabernet-sauvignon (66%) trament le millésime avec des tanins particulieèrement élégants. Le jus embaume la griotte. Il es finement fumé sur des notes de tabac blond, signe d'une prise de bois très juste. C'est la délicatesse mélée à la puissance d'une année qu'Haut-Bailly a maîtrisée savamment."

18-19/20

Quelle: La Revue du Vin de France N° 591

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"The Château Haut-Bailly 2014 is a blend of 66% Cabernet Sauvignon and 34% Merlot picked between 24 September and 15 October. Véronique Sanders explained that it represents a much higher percentage of Cabernet because of its quality, the Merlot undergoing some saignée due to the size of berries. Matured in 50% new oak and including 8% vin de presse, it has a lovely bouquet with superb delineation, touches of undergrowth and tobacco infusing the pure black fruit, stirrings of black tea emerging with aeration. The palate is medium-bodied with edgy, crisp tannin on the entry and good acidity (ph 3.7), perhaps more than say, the 2012. There is a fine sense of energy here and at dovetails into a lightly spiced, slightly saline finish. This is a slightly less ostentatious than recent vintages, a little more restrained but the terroir really shows through. Excellent. Expect this to land at the top of my banded score."

Neil Martin: 91-93 Punkte

Quelle: www.erobertparker.com #218

Quelle: www.robertparker.com

Decanter Magazine

"Lovely restrained black fruit and pencil shavings on the nose, beautifully extracted, although the fruit is not quite as vibrant as in the best vintages of this excellent property. Good persistency, a supremely elegant take on the vintage, in the line of 2001. 66% Cabernet Sauvignon, 34% Merlot. A masterclass as ever in precision winemaking, and although there is 8% of press wine it gives weight without straining the structure. Denis Dubourdieu consultant here for last 17 years, since 1998.

Drink: 2025-2040"

Jane Anson: 18.25/20pts ( 94/100pts )

Quelle: www.decanter.com

Quelle: www.decanter.com

Jeff Leve

"Slow smoked plum, anise and black cherry liqueur on the nose, the wine feels fresh. There is volume, length and complexity, refined tannins and a vibrant, dark blackberry and plum finish. From a blend of 66% Cabernet Sauvignon and 34% Merlot, the wine reached 13% alcohol with a pH of 3.7. 93-95 Pts"

Jeff Leve: 93-95 Punkte

Quelle: www.thewinecellarinsider.com with the courtesy of Jeff Leve

Quelle: www.thewinecellarinsider.com © with the courtesy of Jeff Leve

René Gabriel's BDX Total

"Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Fein toastiger Beginn, rote Pflaumen, helle Edelhölzer, dominikanischer Tabak, zeigt reife Beerenkomponente zwischen roten bis blauen Fruchten, feine Trockenheit aber auch mit wunderschöner Wurze ausgestattet. Mittlerer Gaumen mit guten Muskeln und einer ausgeglichenen, aber auch fordernden Adstringenz, endet mit eher sandigen Konturen. Irgendwie unsexy aber dafur klassisch. Will heissen; er gleicht seinen geduldigen, resrvierten Jahrgängen wie 1988, 1996, 2006 und hat auch ähnliche Gerbstoffkonturen. Braucht lange und wird klassisch. Fur mich persönlich hat er momentan fast ein Bisschen Muhe an seine eigenen (ebenfalls nicht einfachen Jahrgänge 2011 und 2012) anzuschliessen. Es bleibt zu hoffen, dass er dies - bis in seine Genussreife - schaffen wird. Dann wurde er noch einen Punkt zulegen."

Rene Gabriel: 17/20 - 2022 bis 2040

Quelle: www.weingabriel.ch

Quelle: www.bxtotal.com

Bettane & Desseauve

"Nez racé, d’une délicatesse exquise et d’une complexité rare, fruit très pur, notes d’épices et de cèdre, bouche dense et raffinée à la fois, tannin très harmonieux, beaucoup de tenue, de fraîcheur et d’énergie. Un Haut-Bailly ample, généreux, vibrant et plein de personnalité. L’une des réussites majeures de l’appellation."

94 Punkte oder 17,5/20

Quelle: www.mybettanedesseauve.fr

Quelle: www.mybettanedesseauve.frm

VINOUS

"The 2014 Haut Bailly is exceptionally polished, creamy and textured from the very first taste. Black cherries, plums, smoke, tobacco and incense meld together in an ample, voluptuous wine built on pure texture. The high percentage of Merlot gives the 2014 relatively soft contours to balance the pure intensity of the Cabernet Sauvignon. This is a remarkably balanced, polished, young Haut-Bailly. The blend is 66% Cabernet Sauvignon and 34% Merlot."

Antonio Galloni 93-96 Punkte

Quelle: www.vinous.com April 2015

VINUM

"Grösse ist nicht viel von allem, Grösse ist alles genau richtig. Genau das charakterisiert diesen unvergleichlichen Wein, der alle anderen der Appellation hinter sich lässt. die Qualität der Tannine ist einmalig, der aromatische Gehalt enorm, die kristallene Säure sticht durch den genau dosierten Extrakt wie eine Nadel und sorgt für zusätzliche Länge."

Peter Bichsel 19/20 (Jahrhundertwein)

Quelle: vinum EXTRA Spezialpublikation 2015


Herstellerangaben:

Château Haut Bailly

FR

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.