Aux Fins GourmetsAux Fins GourmetsAux Fins GourmetsAux Fins GourmetsAux Fins Gourmets

Bordeaux aus der Appellation Cotes de Bourg

Das Weinbaugebiet der Appellation Côtes de Bourg liegt am rechten Ufer der Dordogne kurz vor dem Zusammenschluss mit der Garonne, die danach zur Gironde wird, etwa 30km nördlich von Bordeaux und nordwestlich der Appellation Fronsac.

Etwa 500 Winzer bewirtschaften circa 3.000ha Weinberge, wovon aber etwa die Hälfte nicht selbst vermarket.

Wie kaum in einer anderen Appellation ragt das Weingut Roc de Cambes des Winzerphilosphen Francois Mitjaville, der in Saint Emilion auch das Amphitheater von Tertre Roteboeuf betreibt, heraus. Interessanterweise gehören die Weinberge der Domaine de Cambes, die ebenfalls den Mitjavilles gehört, nicht zur Appellation und werden als einfacher Bordeaux vermarktet.

Die Weine aus den Côtes de Bourg bestehen überwiegend aus Merlot, mit Beimischungen von Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Ein Besonderheit, die die Weine der Côtes du Bourg von denen aus Fronsac abgrenzt, ist ihre unmittelbare Zugänglichkeit nach der Abfüllung.


In absteigender Reihenfolge

12 Artikel

In absteigender Reihenfolge

12 Artikel