Château Belair Monange 2011 AOC Saint Emilion Grand Cru




Gemeinde: Saint-Emilion
Önologe: P. Delbeck
Rebsorten: Cabernet Franc 20%, Merlot 80%
Jahresproduktion: 20 000 Flaschen
Rebfläche: 12,6 ha
Durchschnittl. Rebstockalter: 30 Jahre
Rebstockdichte: 6600 Stöcke/ha
Neuholzanteil: 60%

85,00 €
entspricht 113,33 € pro 1 L

Lieferzeit 2-3 Werktage

Nur noch 12 auf Lager

ODER

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2011
Alkohol: 13,5%
Klassifikation: Klassifikation Saint-Emilion (2007)

Weinbeschreibung:

Chateau Belair Monange 2011

Sowohl in der Neubennenung des Weinguts mit dem Bezug auf die Großmutter im Suffix als auch im Design des Etiketts dokumentieren Christian Moueix und sein Sohn Eduard den Willen zur kompromisslosen Zäsur. Während Château Belair unter Pascal Delbeck ein verstaubter Exot mit besten Anlagen war, haben seit dem Eigentümerwechsel im Jahr 2008 die moueix’schen Markenzeichen Finesse und Eleganz – und nicht zuletzt: stilsicherer Auftritt Einzug gehalten und verorten den Wein nun dorthin, wo er nach seiner Herkunft unbedingt gehört: in die hohe Klasse der Saint-Emilion-Aristokratie. Die Reben sind nun im Schnitt 63 Jahre alt, und aus dem zum Großteil am Südhang des Kalksteinplateaus gelegenen 12,2 ha Rebland, das zu 85% mit Merlot und zu 15% mit Cabernet Franc bestockt ist, werden im Schnitt etwa 15.000 Flaschen gewonnen.

Verkostungsnotiz:

Der dichtpurpurne Belair-Monange, dessen olfaktorische Ouvertüre die distinguierte Aura eines ebenso zurückhaltenden wie tiefgründigen Menschen, der das, was er sagen könnte, nicht in sprudelnden Wortcascaden, sondern in wohlbesonnener Sprachabwägung äußert, trägt, verblüfft mit einer sehr reintönigen, dezente Beerenfruchtanklänge zeigenden, aber vor allem die mineralische Grundnote seines Terroirs überwältigend zum Ausdruck bringenden Nase von nobler Rasse. Fast schwerelos, durchmisst der eminent klarfruchtige, von seidig-feiner Tanninunterlage getragene, superb steinassoziierte Saft den Gaumen und macht ihn dabei zu einem Resonanzraum erhabener Klarheit und Reinheit. Wie kein zweiter Saint-Emilion dokumentiert Belair-Monange den Reichtum der Askese. Einzigartig und äußerst beachtlich!


Matthias Hilse: 96+ Punkte

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"This dark ruby-colored, mineral-laced, elegant, medium-bodied 2011 Belair-Monange offers distinctive aromas of licorice and crushed chalk. Under the administration of Christian Moueix’s son, Edouard, it continues to possess a classic, mid-weight, fresh, vibrant style. This tends to be one of the more intellectual wines of Bordeaux, but the Moueixs are building more flesh, texture and character into it. The 2011 should drink well for 10-15 years."
88-90 Punkte Issue 200 Wine Advocate www.erobertparker.com

Quelle: www.robertparker.com

René Gabriel's BDX Total

"Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Verhaltenes Bouquet, zeigt zuerst seine Tiefe in trüffeliger Form und erst dann etwas Frucht, zwischen roten und blauen Beeren variierend, ein Hauch Brombeergelée zeigt die Süsse des Weines an. Der Gaumen ist schon eher als mild zu bezeichnen, seidige Textur, Charme. Hat gute Anlagen und kann noch einen Punkt zulegen."
17/20 Punkte Weinwisser 05/2012

Quelle: www.bxtotal.com

VINOUS

"Bright, deep red. Very pure aromas of minty blackcurrant, minerals and sweet spices. Juicy, pure and lively, with sneaky concentration to the flavors of dark berries, bitter chocolate and licorice. Broadens impressively on the back end, but the long, aromatic finish turns a bit hard."

Ian D'Agata 89 Punkte

Quelle: www.vinous.com Juli 2014

VINUM

"Kantig und dicht, wie das seinem Stil entspricht, doch mit gutem, saftigem Tannin, braucht wie immer etwas Zeit, kann dann noch zulegen."

Herstellerangaben:

Château Belair Monange

FR 33330 Saint Emilion

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.