Château Poujeaux 2010 AOC Moulis

Poujeaux 2010 ist einer der Benchmark-Weine der Appellation und jetzt wunderbar zu genießen.

42,00 €
entspricht 56,00 € pro 1 L
Dieser Wein ist differenzbesteuert nach §25a UStG

Lieferzeit 2-3 Werktage

Nur noch 6 auf Lager

ODER

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2010
Alkohol: 13,5%
Appelation: Moulis

Weinbeschreibung:

Chateau Poujeaux 2010

So wie man landläufig der Zahl drei gerne das Attribut „gut“ attestiert, so ist bei Château Poujeaux 2010 im dritten Jahr nach dem Eigentümerwechsel von Theil zu Cuvelier alles so gut, wie man es vom Mentorenteam um Nicolas Tienpont und Stéphane Dérenoncourt durchaus auch erwarten durfte. In Moulis ist nun das Ausrufezeichen „Grand-Cru-Qualität!“ gesetzt, und in dem Maße, in dem ehemalige Publikumslieblinge aus der arrivierten 1855er-Galerie den Versuchungen der Preis-Hausse erliegen, wird sich Poujeaux zu einer ernsthaften Alternative mausern.

Verkostungsnotiz:
Das State-of-the-Art-Moulis-Monument Poujeaux 2010, das in berstend-brillanter Farbtiefe im Glas steht, zeigt ein sehr reintöniges, von feinem mineralischen Hauch unterlegtes Schwarzbeerbukett und gute aromatische Begleitwürze. In der erhaben-eleganten Manier beiläufiger Aristokratie durchströmt der Wein in wohlakzentuiertem, spannungsreichen Fluss den Gaumen, die auf den Punkt reife Frucht wirkt erfrischend mit ihrem saftigen Biss und balanciert den feingewobenen Tanningrund perfekt aus. Im Gegensatz zu 2009 ist der Poujeaux des Jahrgangs 2010 der Inbegriff zeitaktueller Authentizität, ohne füllendes Beiwerk, ganz auf seine innere, sehr klare und reine Stilistik konzentriert. Mein persönlicher Moulis Favorit mit großer Klasse und sehr gutem Nachhall.

Matthias Hilse: 92-94+ Punkte


Genussindex 19/20 Punkten

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"An undeniable sleeper of the vintage, this may be the finest Poujeaux I have tasted in three decades. A crushed rock/mineral character is intertwined with abundant black currant, blackberry, incense and camphor notes in this full-bodied, unctuously textured, elegant, pure effort. It is capable of lasting 15 years. Kudos to new proprietor Philippe Cuvelier (also the owner of St.-Emilion’s Clos Fourtet) for resurrecting this well-known estate."

Robert Parker 90-02 Punkte

 

"Tasted at the Cru Bourgeois primeur tasting. A blend of 55% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot and 5% Petit Verdot, the Poujeaux 2010 has a crisp, well defined nose with fresh dark berried fruit, a touch of dark plum and a touch of Hoi Sin. Good definition and lift. The palate is medium-bodied with ripe, succulent tannins, quite modern in style but imbued with good tension and focus, this should be a little belter in bottle."

Neal MArtin 91-93 Punkte

Quelle: www.robertparker.com

Decanter Magazine

"Well-extracted, ripe but compact fruit, good texture, balance and length. Drink 2015-24."

16,5/20 Punkte

Quelle: www.decanter.com

Jeff Leve

"Poujeaux is produced from 55% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot and 5% Petit Verdot. The perfume is filled with boysenberry, earth and mocha. In the mouth, the wine offers spicy, chocolate covered cassis, round textures and tannins to age."

91-93 Punkte

Quelle: www.thewinecellarinsider.com © with the courtesy of Jeff Leve

René Gabriel's BDX Total

"Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Verrücktes, fast parfümiertes Fruchtbouquet, Fliedernoten, Cassis, Kokos und Damassinepflaumen. Im Gaumen von einer feinen Eleganz ausgehend, seidige Tannine, sensationell balanciert. Wieder ein genialer Poujeaux der es - als Bourgeois - locker mit wesentlich teureren Grand Crus aufnimmt. (18/20).

 

12: Sattes, dichtes Purpur, rubiner Rand. Nobles, erhabenes Bouquet, Waldbeeren, feine Cabernetsüsse, schon fast mild im Ansatz und klassisch-beruhigend. Im Gaumen Anmut, Grazie und verschwenderisch viele Finessen wie ein ganz grosser Cru, absolut perfekt. Einmal mehr eine Meisterleistung und jetzt auf einem mörderisch hohen Niveau daher kommend. Und somit der beste Wert unter gleich bewerteten Weinen. Hier liegen gar bald 19/20 drin. Eine fast schon versprochene Wertung welche schon fast in Griffnähe ist. "

René Gabriel 18/20

Quelle: www.bxtotal.com

Wine Spectator

"Love the fruity and chocolate character here, with lots spices and nutmeg. Full and velvety with soft tannins and a long finish."

James Suckling 92-93 Punkte

Quelle: www.winespectator.com

VINOUS

"Full red-ruby. Bright aromas of dark raspberry, licorice, minerals and espresso are lifted by a floral high note. Juicy, spicy and sharply delineated, with excellent energy to the ripe, complex flavors of dark berries, lead pencil and spices. This very fresh wine shows a very firm spine to support a leisurely evolution in bottle without coming across as austere today. An excellent and serious Poujeaux."

Stephen Tanzer 90 Punkte (Juli 2013)

Quelle: www.vinous.com

VINUM

"Ungemein erfreuliches Muster ganz ohne Holzschminke, im Gegenteil frisch und saftig, geschmeidig und fruchtig, perfekt integrierter Alkohol. Ausgewogen, stiltreu und präzis: wenn das so auf die Flasche kommt, ein Bilderbuch-Poujeaux. 2018 bis 2028."

16,5/20 Punkte

Quelle: "Vinum" 06 2011


Herstellerangaben:

Château Poujeaux

450 Avenue de la Gironde

FR 33480 Moulis-en-Médoc

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.