Château Margaux 2011

x
495,00 €
entspricht 660,00 € pro 1 L
Dieser Wein ist differenzbesteuert nach §25a UStG

Lieferzeit 2-3 Werktage

Nur noch 4 auf Lager

ODER

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2011
Weingut: Château Margaux
Alkohol: 14%
Appelation: Margaux
Klassifikation: Klassifikation von 1855 (Medoc)

Weinbeschreibung:

Château Margaux 2011

Bewertungen:

Matthias Hilse: 95-97+ Punkte


Genussindex 19/20 Punkten

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"Administrator Paul Pontallier is nearly embarrassed to explain the amazing success of the 2011 Chateau Margaux, a candidate for wine of the vintage. With the harvest occurring between September 5-20, it was the smallest crop in over twenty years as yields were cut significantly by the drought. The berries were tiny. Moreover, analytically, the 2011 has a higher level of concentration as well as tannins than the 2009. A blend of 86% Cabernet Sauvignon, 10% Merlot and the rest Petit Verdot and Cabernet Franc, only 38% of the harvest made it into the grand vin. The wine offers an inky/purple color, barely noticeable sweet tannin, and a beautiful nose of creme de cassis, spring flowers and lead pencil shavings backed up by fresh acids and good overall structure. This medium to full-bodied effort possesses tremendous personality and character. It rivals what they achieved in both 2010 and 2009, which is virtually impossible to contemplate given the quality of those two vintages."

Robert Parker 94-96+ Punkte

Quelle: www.robertparker.com

Decanter Magazine

"Floral cassis fruit, lovely florality and perfect texture, beautifully harmony of expression above concentrated natural tannins"

18,5/20 Punkte

Quelle: www.decanter.com

René Gabriel's BDX Total

"Seit 1991 die kleinste Ernste. Damals war es der Frost der die Ernte reduzierte. Dieses Jahr war es die extreme Trockenheit. Nur 29 hl/ha. 86 % Cabernet Sauvignon, 10 % Merlot, 2 % Petit Verdot, 2 % Cabernet Franc. Dunkle Rosen, dunkle Hölzer, Unterholz, Trüffel, schwarze Pflaumen, alles bewegt sich irgendwie im Untergrund, die Nase ist nicht so süss wie sonst jeweils bei den Primeurproben, man muss dem Wein also entgegnen, nicht nur begegnen. Samtiger Gaumen, trotz der Weichheit spürt man die Intensität und den Reichtum der Tanninen (hat mehr Gerbstoffe wie 2009 und 2010!), mehr fleischig als stoffig, geniale Fruchtnote im Extrakt, gehackte Preiselbeeren und Waldfrüchte, langes Finale. Ist noch in einem zurückhaltenden Stadium jetzt während der Primeurprobe und wird lange dauern bis er sich so richtig zeigen kann. Ein ziemlich - durch Säure und Tannine - grosser, langlebiger Château Margaux den man mit praktisch keinem anderen, eben so grossen Jahrgang vergleichen kann"

René Gabriel 19/20 Punkte

Quelle: www.bxtotal.com

VINUM

"Weniger ist manchmal mehr, nämlich genau richtig. Und weil dieser Weinso haargenau dem entspricht, was wir uns unter einem grossen Margaux vorstellen, von solch exakter Harmonie und Terroirtreue ist, von idealen, klassischen Proportionen, ohne Beiwerk und Zugemüse, können wir nicht anders als ihm die Höchstnote verleihen. Unglaubliche aromatische Klasse, herrlich feines, frisches Tannin. 2022 bis 2040."

20/20 Punkte Vinum 06/2012


Herstellerangaben:

Château Margaux

FR 33460 Margaux

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.