Château Latour à Pomerol 2011 AOC Pomerol

62,50 €
entspricht 83,33 € pro 1 L

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2011
Alkohol: 13%
Appelation: Pomerol

Weinbeschreibung:

Chateau Latour a Pomerol 2011

Latour als Name ist eine Verpflichtung, der sich der Pomerol des Jahres 2011 mit würdiger Immanenz stellt. Im Konzert der besten Pomerols hat er seinen festen Platz, und aufgrund des sehr akzeptablen Preises und der geringen Verfügbarkeit ist er ein unbedingter Kauftip.

Verkostungsnotiz:

Der dominant dunkelbeerige, nach schwarzen Kirschen und Brombeeren duftende Latour zeigt ein Bouquet von olfaktorischer Noblesse, das ganz in sich ruht und fast etwas mit seinen Fruchtreizen geizt. Die feine mineralische Durchdringung wirkt animierend, die floralen Obertöne werden bestens von der feinen Erdung in Form von dezenten Trüffelduftschüben in Spannung gehalten. Der Gaumenfluss ist von zarter Textur, die Frucht ist überaus klar, frisch und saftig, die Tannine sehr elegant, die Balance sehr beachtlich, das Finale von attackierender Aromatik und schöner Länge.

Matthias Hilse: 92-94 Punkte

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"A strong effort with nearly 14% natural alcohol, this 2011 exhibits abundant notes of black cherries and black currants intertwined with hints of mulberries, damp earth, licorice and cedar. Evolved, ripe, medium-bodied and surprisingly rich, intense and savory for the vintage, it should drink nicely for 10-15 years. It is a sleeper of the vintage."

88-90 Punkte

Issue 200 Wine Advocate www.erobertparker.com

Quelle: www.robertparker.com

René Gabriel's BDX Total

"Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Kompaktes, festes Bouquet, viel blau- und auch viel schwarzbeerige Noten, zeigt Tiefe an und somit auch die berühmten Pomerol-Trüffelnoten. Fest im Körper, viel Aromatik und eine erstaunliche Konzentration aufweisend, besonders, wenn man diesen Cru mit anderen Moueix-Weinen im gleichen Preisniveau vergleicht. Das ist einer der ganz wenigen Pomerols, der fraglos auf dem Niveau 2009 und 2010 ist. Tolle Reussité. Kaufen!."
18/20 Punkte Weinwisser No. 05/2012

Quelle: www.bxtotal.com

VINOUS

"Tasted at JP Moueix. The Latour-a-Pomerol has a more backward nose compared to its peers. Natural blackberry and raspberry fruit, wild hedgerow with subtle dried herb notes emerging with time in the glass. There is a gravel-like note one normally associated with La Grave-a-Pomerol. The palate is medium-bodied with fine tannins on the entry. It is very well balanced, very refined, but constitutes a more introspective Latour-a-Pomerol compared to recent vintages. I just need a little more depth and structure on the finish to merit a higher score, although it usually fills out nicely during maturation. Tasted April 2012."

90-92 Punkte

Quelle: "Wine Journal" auf www.erobertparker.com

Yves Beck

"Sehr verhalten, Nunancen von dunkler Beerenfrucht, ein Hauch von Orangenzesten, feine Gewürzanklänge. Stoffig, komplex, reife Zwetschgenfrucht, präsente, gut eingewobene Tannine, mineralisch und mit guter Länge ausgestattet, sicheres Reifepotenzial, facettenreicher Speisenbegleiter."

93 Punkte

Quelle: Falstaff 03/2012


Herstellerangaben:

Château Latour à Pomerol

FR 33500 Libourne

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.