Château Lafon la Tuilerie 2010 AOC Saint Emilion Grand Cru

52,00 €
entspricht 69,33 € pro 1 L

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2010
Alkohol: 14,5%

Weinbeschreibung:

Château Lafon la Tuilerie 2010

Irgendwie fängt es damit an, dass Pierre Lafon den richtigen Nachnamen trägt, um grossen Wein zu bereiten. Seine Bescheidenheit, eben nur einer knapp 2,4ha großen Rebparzelle verfallen zu sein, ermöglichte es ihm vor nunmehr 10 Jahren, als sein Objekt der Begierde zum Verkauf anstand, zuzugreifen und fortan mit elanvoller Hingabe sich daranzumachen, einen in jeder Hinsicht beachtlichen Saint-Emilion zu vinifizieren.

Verkostungsnotiz:

Das Fassmuster taucht das Glas in monumentale, undurchdringliche Schwärze und vermittelt von Anbeginn den Eindruck höchster Immanenz. Der Nase präsentiert sich ein frappant dichtfruchtiges Bouquet von hochreifen Brombeeren, saftigen Pflaumen und knackigen Schwarzkirschen mit distinkter Würzunterlegung, über die ein feiner Minzehauch weht. Der Gaumenfluss ist saftig-fleischig-viril und bezieht seinen dahinschwebenden Druck aus einer reichhaltig-dichten, dominant dunkelbeeringen, von süßem Extrakt unterlegten Fruchtmelange mit Anklängen von Lakritze und großer aromatischer Weite. Die hochreifen, seidigfeinen Tannine legen sich wohlbalanciert um den dichten Fruchtkern und halten Säure und Extrakt in großartiger Harmonie. In gleitender Weitläufigkeit endet dieser beachtliche Garagenwein neuer Prägung in einem beeindruckend nachhaltigen Finale von tänzelnder Rasse.

Der dem Geheimtip-Status nun entschwundene Lafon La Tuilerie bleibt unsere besondere Empfehlung für die Kunden, die die Vermählung von Rasse, Kraft und Finesse in höchster Ausprägung suchen.

Matthias Hilse: 93-95 Punkte





Weitere Verkostungsnotizen:

René Gabriel's BDX Total

"100 % Merlot. 36 hl/ha. Extrem dunkles Purpur mit violetten Reflexen. Warmes, ausladendes Bouquet, herrlicher Dörrfruchttouch, Amarenakirschen und Cassis, sehr aromatisch. Mundfüllender Gaumen mit verschwenderischer Frucht, Red Currant, Rumtopf, Cakesfrüchte und im Finale Gianduja-Schoko, verlangendes Tannin. Einer der ganz wenigen Weine vom rechten Ufer, die viel Wärme ausstrahlen. 2019–2031"

19/20 Punkte

Quelle: Gabriel, René; „WEINWISSER“ N° 6/2011

Quelle: www.bxtotal.com


Herstellerangaben:

Château Lafon la Tuilerie

FR 33330 Saint Emilion

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.