Château Gruaud-Larose 2000 AOC Saint Julien

Châeteau Gruaud Larose 2000 ist eine Offenbarung  und spielt die ganze Klaviatur, die einem Deuxième Cru zugänglich sind.

199,00 €
entspricht 265,33 € pro 1 L
Dieser Wein ist differenzbesteuert nach §25a UStG

Lieferzeit 2-3 Werktage

Nur noch 1 auf Lager

ODER

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2000
Alkohol: 12,5%
Appelation: Saint-Julien

Weinbeschreibung

Château Gruaud Larose 2000

Bewertungen:

Matthias Hilse 96 Punkte


 

Genussindex 19/20 Punkten

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"A very strong effort for Gruaud Larose, possibly eclipsed by what they have done in 2009, this is a pure, full-bodied Gruaud Larose with plenty of new saddle leather, cedar wood, black currants, cherries, licorice, and Provencal herbs. Spicy, earthy, full-bodied, and rich, it has hit its plateau of full maturity, where it should stay for another 20 or more years."

Robert Parker 94 Punkte (Juni 2010)

 

"This saturated bluish-black/purple-colored wine seems at first closed and broodingly backward. In the mouth, it is dense, textured, full-bodied, pure, yet, at the same time, closed. This wine is large-sized, with high tannin but equally high extract and richness. The wine will require patience, and seems to me to be the best effort Gruaud Larose has put forth since their sumptuous 1990. Anticipated maturity: 2015-2030."

Robert Parker 94 Punkte (Apr. 2003)

Quelle: www.robertparker.com

Jancis Robinson

"Very deep purplish crimson, though not right out to the rim. Very broad nose. Relatively evolved. Absolutely classic Médoc nose. Piercing aromas with a dry spine. Minerals. Silky, open, lovely texture. Very tough tannins underneath, but there is quite enough ripe, almost opulent, fruit to carry them. Very, very classic Gruaud-Larose. Very dry finish. Lovely, classic wine – cedary."

Jancis Robinson MW 18,5/20 (Aug. 2005)

Quelle: www.jancisrobinson.com

Jean-Marc Quarin

"Couleur sombre, d’intensité normale et légèrement évoluée. Nez de fruits mûrs. Notes de vanille et de fumée. Bouche d’entrée de jeu juteuse qui surprend par son aspect aérien et sa tannicité enrobée, sans rigidité. Bonne puissance. Finale longue et agréable. C’est bon !"

92 Punkte (Sep. 2013)

 

"Couleur rouge sombre. Pourpre. Belle. Nez d'intensité moyenne. Fin. Fruité. Note subtile d'écorce d'orange. Entrée en bouche extrêmement caressante, se développant sur un corps fondant et une grande nuance de goût. Le vin évolue ferme et en douceur, avec de la pulpe et de l'éclat. Assurément, voilà un grand terroir. Longue finale ferme et dense, où le tanin mériterait un peu plus de sophistication. A ce stade, le vin est impressionnant, mais je souhaiterais confirmer cette très bonne impression en cours d'élevage."

94 Punkte (März 2001)

Quelle: Quarin, Jean-Marc © Copyright www.quarin.com, Jean-Marc Quarin (JMQ)

René Gabriel's BDX Total

"01: Sattes, dichtes Granat-Purpur mit zartem, orangen Schimmer. Würziges Zedern- und Pflaumenbouquet, fein korinthige Spuren und Teer darin, welche die grossartige Terrroirtiefe anzeigen, hat ein bisschen Rhône-Charakter in der Nase. Saftiger Gaumen, wieder warmes Extrakt zeigend, sogar ein Hauch Feigen, Lakritze, starke Adstringenz und eine superbe Konzentration. Ein atypischer Gruaud, weil man sich in den letzten Jahren an die Delikatesse eines feingliedrigen Weines gewöhnt hatte. Dieser ist maskulin, zeigt viele, nach Flaschenreife verlangende Tannine. Also – nur wer wirklich Geduld hat, wird sich hier in etwa zwölf Jahren erstmals erfreuen können. Zeigt Parallelen zum Gruaud-Larose 1982! (18/20).

14: Dunkle Farbe. Sehr dicht, vielschichtig, schwarzer Pfeffer, würziger Cabernet Sauvignon mit Zedern- und feinem Zimtduft, Edelhölzer. Fester Gaumen, die Gerbstoffe sind abgerundet, sehr gute Balance. Hat jetzt zugelegt und einen Punkt dazu gewonnen. Mit etwa 130 Franken Marktpreis eine Affäre. (19/20).

15: In Stuttgart auf der Motorradtour. Einfach nur geil. Der Calon-Ségur - auch 2000 - hatte keine Chance! (19/20).

18: Mitteldunkel, satt in der Mitte, noch keine Reifezeichen. Das Bouquet ist traumhaft, gebunden durch reife Malznoten, schwarze Fruchtkonturen. Er geht in die Tiefe und zeigt in der Würze Lakritze und Teernoten. Der Gaumen ist berauschend, nobel und aromatisch in jeglicher Form, intensives, schier nur schwarzbeeriges Finale. Jetzt genau ist er in einer ersten, wunderschönen Reife. Ein genialer Gruaud den man auf dem Markt unbedingt suchen sollte. (19/20)."

René Gabriel 19/20

Quelle: www.bxtotal.com

VINOUS

"Bright ruby. Liqueur-like aromas of roasted black raspberry, leather and grilled nuts. Lush, sweet and thick, with an almost unctuous texture and terrific volume. A wine of compelling sweetness and chewiness, not to mention sheer mouthfilling size. Finishes with huge, broad, sweet tannins and lingering notes of blackcurrant, coffee and leather. Classic, thoroughly ripe Gruaud-Larose."

Stephen Tanzer 93 Punkte (Mai 2003)

Quelle: www.vinous.com


Herstellerangaben:

Château Gruaud Larose

FR 33250 Saint-Julien-Beychevelle

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.