Château Gazin 2009 AOC Pomerol

In beachtlicher Homogenität und Konsistenz präsentieren die Herren von Chateau Gazin den Pomerol, der das Kunststück fertig bringt, in der Mitte des Geschehens, dort, wo die Einstiegspomerols ihre Wirkmacht verlieren und die Legenden sich zu fein sind, Präsenz zu zeigen, ein Unikat zu sein. Wer es hier zum Solitär bringt, dem sollte die Aufmerksamkeit all derer, die mehr als den Mainstream suchen, sicher sein. Nicht umsonst ist der Gazin jahrein, jahraus der erste namhafte Pomerol, der sich während der Primeurs aus der Deckung wagt.

165,01 €
entspricht 220,01 € pro 1 L

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2009
Weingut: Château Gazin
Alkohol: 14%
Appelation: Pomerol

Weinbeschreibung:

Chateau Gazin 2009

Bewertungen:

Matthias Hilse: 96-98 Punkte


Genussindex 20/20 Punkten

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"The 2009 Gazin is deep garnet colored and gives up broody tar and truffles notes over a core of baked plums, blackberry compote and charred meat plus a waft of leather. Full-bodied, firm and chewy, it has a good core of concentrated, savory flavors and an earthy finish."

Lisa Perrotti-Brown MW 93 Punkte (März 2019)

 

"A big, powerful, masculine Pomerol with a style not dissimilar from Le Gay, the dense purple-colored 2009 Gazin exhibits black currant, black cherry liqueur, coffee, roasted herb, an exotic Asian spice component, vanillin, creme caramel and toasty oak in its aromatics and flavors. From a vineyard near Petrus, Le Gay and La Fleur Petrus, it is full-bodied with licorice, earth, truffle and creme de cassis in the mouth. Give this powerful, backward 2009 an additional 6-8 years of cellaring and drink it over the following three decades."

Robert Parker 96 Punkte (Dez. 2011)

Quelle: www.robertparker.com

Jancis Robinson

"Blackish crimson. Interesting sweet-biscuit nose – rather comfortable and confident. Good medium-intensity attack and a little mouth-puckering on the end. A bit more fruit and juice please but a very attractive nose."

Jancis Robinson MW 16,5/20 (Feb. 2019)

Quelle: www.jancisrobinson.com

Jeff Leve

"Truffle, licorice and dark red fruits lead you to this sensual, sexy little beast of a wine. Opulent in character, silky and fresh, the wine feels great on your palate. As good as it is now, it will only get better from here."

96 Punkte (März 2017)

Quelle: www.thewinecellarinsider.com © with the courtesy of Jeff Leve

René Gabriel's BDX Total

"Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. So eine tiefe Farbe habe ich bei einem Gazin in der Primeurverkostung noch nie erlebt. Berauschend viel Cassis, Brombeeren, Rauch, Kräuter und Lakritze, dicht und vielschichtig, ein zärtlicher Hauch Minze schwebt über dem parfümierten Nasenbild. Im Gaumen ein Weintraum schlechthin voller schwarzen Beeren, Holunder und Cassis stehen im Vordergund, man spürt auch den reifen, kleinen Anteil von Cabernet Sauvignon der der Gaumenaromatik eine feine Rauchnote und Vanillemark verleiht, im Finale noch Schokobitterkeit, doch das legt sich bei diesem gewaltigen Potential mit der ersten Reife und wird ihm dan genau jene Rasse verleihen, die bei ein paar - zugegeben wesentlich simpleren Pomerols - fehlt. Gab es je einen so grossen Gazin? Ich glaube kaum! Mehrere Male verkostet; einmal bei Moueix, einmal im Syndicat Pomerol, dann bei Ulysse Cazabonne und nochmals auf Clinet. (20/20)."

 

15:"Nach einber Magnum Almaviva habe ich spontan ein Kiste geöffnet. Der Wein war Violett-Schwarz. Extrem schwarzbeerig, Cassis und dunkle Würze. Im Gaumen mega konzentriert. Ein unglaublicher Überwein. (20/20)."

 

16: "Er war ein Bisschen zu warm und ein Bisschen zu jung. Der Rest passte aber vollständig. Es ist gar kein so grosses Verbrechen, da mal rein zu schauen! (20/20). 19: Auf dem Weingut mit Nicolas de Baillencourt getrunken. Das war ein Wahnsinn. Unglaublicher Wein der sich immer mehr zur Legende heraus kristallisiert. (20/20)."

 

20: "Gesamtproduktion; 66'500 Flaschen. Assemblage; 90 % Merlot, 7 % Cabernet Sauvignon, 3 % Cabernet Franc. Violett-Schwarz. Verrücktes Bouquet mit unglaublich vielen Facetten. Im ersten Ansatz frisch, minzig und floral gleichzeitig. Im zweiten Ansatz kommt die Fruchtwucht in schwarzbeeriger Form; Holunder, Cassis und Heidelbeeren, ergänzt mit Lakritze. Im Gaumen stoffig und fleischig gleichzeitig, umfassende, noch verlangende Adstringenz dramatisches Finale. (20/20). "

 

20: "Dunkles Violett-Purpur. Gigantisches Bouquet, Beeren ohne Ende. Alles im schwarzen Bereich. So etwa in dieser Reihenfolge; Cassis, Brombeeren, Heidelbeeren, Maulbeeren. Süss, irgendwie schon recht zugänglich und trotzdem eine noch ungeahnte Tiefe anzeigend. Im zweiten Ansatz dringen erst gewisse Sekundäraromen durch, Minze, Lakritze, dunkle Edelhölzer, Mokka. Beim Schlürfen kommt ein Merlotparfüm zum Tragen und setzt Aromen von Waldhimbeeren frei. Da herrscht eine Bomben-Aromenstimmung im Glas! Perfekter Gaumen. Dank der gewissen Primäraromatik momentan trügerisch zugänglich. Man merkt aber schon, dass dies nicht nur einer der grössten Gazin’s seiner Geschichte ist, sondern zu den allerbesten 2009ern gehört. Hier bahnt sich – wie schon lange Voraus proklamiert – eine Sensation und eine Legende an. (20/20)."

 

Rene Gabriel 20/20

Quelle: www.bxtotal.com

VINOUS

"The 2009 Gazin has a very concentrated, high-toned bouquet with Merlot firmly in the driving seat, a mixture of black and blue fruit. The palate is rounded on the entry with supple tannin, succulent and glossy in style with macerated black cherries and salted liquorice towards the finish. This needs another year or two in the glass. Tasted blind at Farr Vintners’ 2009 Bordeaux tasting."

Neal Martin 95 Punkte (März 2019)

 

"(90% merlot, the rest cabernets; 14.5% alcohol; 90 IPT) Ruby-purple with inky highlights. Enticing Pomerol aromas of violet, cocoa, coffee and sweet spices complicated by smoked meat and iron. Supple and smooth on entry, with lovely red berry and black cherry flavors joined on the back by spicy plum component. Starts smooth, but turns chalky, even slightly austere, on the tannic finish. This will need time."

Ian D'Agata 88-91 Punkte (Mai 2010)

Quelle: www.vinous.com


Herstellerangaben:

Château Gazin

Chemin de Chantecaille

FR 33500 Pomerol

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.