Clos Saint Martin 2006 AOC Saint Emilion Grand Cru




Gemeinde: Saint-Émilion
Önologe: M. Rolland
Rebsorten: 70% Merlot, 30% Cabernet Franc
Rebfläche: 1,4 ha
Jahresproduktion: 5 000 Flaschen
Durchschnittl. Rebstockalter: 40 Jahre
Rebstockdichte: 7500 Stöcke/ha
Neuholzanteil: 40%

45,00 €
entspricht 60,00 € pro 1 L

Lieferzeit 2-3 Werktage

ODER

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2006
Alkohol: 13%
Klassifikation: Klassifikation Saint-Emilion (2007)

Weinbeschreibung:

Château Clos Saint Martin 2006

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"Tasted three separate times, this 2006 underperformed from the bottle and was nearly impossible to penetrate. It exhibits high tannin, an austere personality, and seemingly insufficient depth or concentration to balance out the wine’s structure. Masochists will probably rate it higher, but I felt this offering was burdened down by a foreboding structure to the detriment of concentrated fruit and overall equilibrium. Time will tell, but my instincts suggest this 2006 St.-Emilion is likely to dry out before it ever blossoms. Too bad – recent vintages such as 2000, 2001, and 2005 have been sublime."

Robert Parker 87 Punkte

Quelle: www.robertparker.com#181

 


 

"Clos Saint-Martin is a consistently brilliant wine from one of St.-Emilion’s smallest vineyards (adjacent to the cemetery of all places). It always reeks of crushed rocks/powdered chalk, sweet black cherries, cassis, and beautifully integrated wood as well as tannin. Its kirsch liqueur-like component and large-scaled personality are reminiscent of Pomerol’s majestic Lafleur. Full-bodied, powerful, and backward, it should be at its peak between 2015-2025."

Robert Parker 92-94 Punkte

Quelle: www.robertparker.com#170

Quelle: www.robertparker.com

René Gabriel's BDX Total

"Dunkles Purpur mit sattem Lilaschimmer. Nobles, vielschichtiges Bouquet, viel Cassis, Flieder, Brombeeren und Lakritze. Im Gaumen sehr konzentriert und somit vom Extrakt her noch ziemlich fordernd, schwarze Pfefferkörner, getrocknete Heidelbeeren, viel Cassis und eine verlangende, aber auch Potential bestätigende Adstringenz, die Gerbstoffe verlangen nach mindestens 10 Jahre Flaschenreife und dann wird daraus ein mächtiger, charaktervoller St. Emilion werden, der dann vielleicht auf einem Niveau von 19/20 liegt. Momentanwertung: 18/20."

13:" Langsam geht es hier los. Immer noch recht kompakt, respektive auch etwas hart, aber die Rundungen weichen auf."

René Gabriel 18/20

Quelle: www.bxtotal.com

Quelle: www.bxtotal.com


Chateau Clos Saint-Martin

SCEA Le Clos Saint Martin

B.P. 20017

FR 33330 Saint

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.