Château Cambon la Pelouse 2010 AOC Haut Medoc

22,00 €
entspricht 29,33 € pro 1 L

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2010
Alkohol: 13%
Appelation: Haut-Médoc

Weinbeschreibung:

Chateau Cambon La Pelouse 2010

Einer vielzitierten Legende gemäß ist Biturica der Vorläuferbegriff der mit Cabernet Sauvignon synonymen Rebsorte Bidure. Biturica ist heute aber vor allem ein Zusammenschluss solch illustrer Weingüter wie Château Belle-Vue, Clos du Jaugueyron, Château Cambon-la-Pelouse, Château d'Agassac, Château Mille Roses, Château Sénéjac und Château Paloumey. Hier, im südlichen Médoc, an den südlichen Ausläufern der Appellation Margaux, in der Gemeinde Macau, haben diese Weingüter in den letzten Jahren jeweils hervorragende Weine in einem äußerst budgetschonenden Preissegment an den Markt bringen können.

Das größte dieser Weingüter ist Château Cambon la Pelouse, das eher in einem modernen Zweckbau als in einem wirklichen Château untergebracht ist. Schon seit Jahren werden hier konstant sehr gute Weine gemacht.

Verkostungsnotiz:

Der impressiv farbsaturierte Cambon La Pelouse verströmt ein sehr würzreiches, äußerst verführerisches Bouquet von saftigen Schwarzkirschen und Brombeeren mit fein unterlegter Holzexotik. In rassigem Fluss füllt er den Gaumen und besticht dabei durch die fast seduktiv-opulente Beerenfrucht, die ohne Mühe die dichte Tanninunterlage, die von einem feinem Säurestrang durchzogen wird, sehr fein und elegant in Balance bringt. Im besten Sinne des Wortes ist dieser mit beachtlicher Regelmäßigkeit reüssierende Cru ein „vin de plaisir“, dessen ausladende Frucht sich mit großem Nachdruck der Breite des Genusshorizonts bemächtigt, ohne dabei zugleich in fundamentaler Tiefe zu gründen. Daher wird der Wein auch im ersten Jahrzent nach der Abfüllung den höchsten Trinkgenuß bereiten. Im Sinne moderner Ästhetik ein Wein ohne Falten.

Matthias Hilse: 90-92 Punkte

Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"A major sleeper of the vintage from this 100-acre vineyard near Cantemerle and Giscours, the 2010 is a blend of 50% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon and 5% Petit Verdot produced under the guidance of well-known consultant, Claude Gros. An opaque ruby/purple color is followed by sweet black raspberry, black cherry and black currant fruit notes intermixed with notions of licorice and graphite. Medium to full-bodied and supple textured, this sexy Bordeaux should be consumed over the next 5-8 years."

Robert Parker 89-92 Punkte

Quelle: "The Wine Advocate", Issue 194 auf www.erobertparker.com

 


 

"The Chateau Cambon La Pelouse 2010 has a very pure bouquet with black cherries, boysenberry and blueberry, good definition and well-integrated oak. The palate is medium-bodied with fresh vibrant, sappy dark berried fruits, well integrated oak and a very refined, polished finish. Bravo! Tasted April 2011."

Neal Martin 89-91 Punkte

Quelle: "Wine Journal" auf www.erobertparker.com

Quelle: www.robertparker.com

Decanter Magazine

"Well-extracted black fruits, impressively rich with potential complexity and will show well. Drink 2014-22."

Steven Spurrier 16,5/20 Punkte

Quelle: www.decanter.com

Quelle: www.decanter.com

Jancis Robinson

"Purple, racy and not too sweet or tough but not for the very long term. A bit angular. Drink 2015-2022"

16/20 Punkte

Quelle: www.jancisrobinson.com

Quelle: www.jancisrobinson.com

Jean-Marc Quarin

"Beautifully intense dark-hued wine. Nose of mature fruit with deep overtones. Velvety on entry then revealing good intensity and plenty of fruit. Showing real presence in the mouth and yet beautifully ethereal. Long with well-coated tannins on finish. Delicious and truly enjoyable."

86 Punkte

Quelle: Quarin, Jean-Marc © Copyright www.quarin.com, Jean-Marc Quarin (JMQ)

Quelle: Quarin, Jean-Marc © Copyright www.quarin.com, Jean-Marc Quarin (JMQ)

René Gabriel's BDX Total

"Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Süsses, ausladendes Bouquet, Pflaumen und rote Beeren, alles verpackt in einer harmonischen Süsse. Im Gaumen mit einer dezent pikanten Säure beginnend, diese gibt dem Wein Rasse und Länge. Das zweite Mal im Vergleich mit 200 anderen Cru Bourgeois auf d'Agassac getestet. Hier seine Grösse nochmals beweisend. 18/20 2016 - 2029"

18/20 Punkte

Quelle: Gabriel, René; „WEINWISSER“ N° 6/2011

Quelle: www.bxtotal.com

Wine Spectator

"Loads of fruit to this young wine with masses of currants and dark berries. Full body, with silky tannins and a long, long finish."

91-92 Punkte

Quelle: www.jamessuckling.com

Quelle: www.winespectator.com

VINOUS

"Bright, saturated medium red-ruby. Sexy aromas of cherry, black raspberry and licorice are lifted by a floral topnote. Supple and suave, with subtle sweetness and good medicinal reserve to the dark berry and violet flavors. At once lush and lively, with the spine of minerals, acidity and tannins to evolve positively for a decade or more. Finishes with very good persistence."

Stephen Tanzer 89 Punkte

Quelle: www.vinous.com Juli 2013

Yves Beck

90-92 Punkte

Herstellerangaben:

Château Cambon la Pelouse

5 Chemin de Canteloup

FR 33460 Macau

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.