Château Cambon la Pelouse 2009 AOC Haut Medoc



Gemeinde: Macau-en-Médoc Önologe: A. Fakorellis Rebsorten: 50% Merlot, Cabernet Sauvignon 30%, Cabernet Franc 18%, Petit Verdot 2% Rebfläche: 60 ha Jahresproduktion: 333 000 Flaschen Durchschnittl. Rebstockalter: 25 Jahre Rebstockdichte: 6000 Stöcke/ha Neuholzanteil: 45%

26,00 €
entspricht 34,67 € pro 1 L

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2009
Alkohol: 13%
Appelation: Haut-Médoc

Weinbeschreibung:

Chateau Cambon La Pelouse 2009

Einer vielzitierten Legende gemäß ist Biturica der Vorläuferbegriff der mit Cabernet Sauvignon synonymen Rebsorte Bidure. Biturica ist heute aber vor allem ein Zusammenschluss solch illustrer Weingüter wie Château Belle-Vue, Clos du Jaugueyron, Château Cambon-la-Pelouse, Château d'Agassac, Château Mille Roses und Château Paloumey. Hier, im südlichen Médoc, an den südlichen Ausläufern der Appellation Margaux, in der Gemeinde Macau, haben diese Weingüter in den letzten Jahren jeweils hervorragende Weine in einem äußerst budgetschonenden Preissegment an den Markt bringen können.

Das grösste dieser Weingüter ist Château Cambon la Pelouse, das eher in einem modernen Zweckbau als in einem wirklichen Château untergebracht ist. Schon seit Jahren werden hier konstant sehr gute Weine gemacht.

Im dominant dunkelopaquen Farbkleid dokumentiert diese Dauerreüssite den Hang zu maximaler Fruchtausbeute. Das Nasenspiel ist geprägt von seduktiv-liköriger Cassisfrucht mit feiner Holzwürze; der Gaumenfluss ist druckvoll mit saftig-aromatischer, den Zustand perfekter Reife reflektierender Dunkelfruchtnote, die das durchaus präsente Tannin sehr gut integriert. Die wuchtige Fruchtexpression geht dabei etwas zu sehr in die Breite und läßt ein bestimmtes Maß an Tiefe ganz anders als der Clos du Jaugueyron unausgelotet. Dennoch halte ich den 2009er Cambon la Pelouse für den besten Jahrgang, der hier bisher abgefüllt wurde. Er wird früh zugänglich sein und in seinem ersten Lebensjahrzehnt breite Akklamation verdienen.

Trinkreife: 2012 bis 2025

Matthias Hilse: 90-92 Punkte

Weitere Verkostungsnotizen:

Jancis Robinson

"Very dark. Simple, sweet, lift. Round and polished and easy but a bit unambitious. GV for early/mid drinking?"

15,5/20 Punkte

Quelle: www.jancisrobinson.com

René Gabriel's BDX Total

"Sattes Purpur-Granat. Reifes, leicht kompottig wirkendes Walderdbeerenbouquet, zeigt schon in der Nase eine eindrückliche Fülle. Im Gaumen gebündelter Charme, tolle Kirschentöne, stoffiges Extrakt. Ein Nachfolger vom berauschenden 2001er! Fünfmal verkostet jedes Mal ein Vergnügen. 2014-2026"Quelle: "WEINWISSER" N° 5/2010

18/20 Punkte

Quelle: www.bxtotal.com

Wine Spectator

"Pretty aromas of currant and berries, with a mineral undertone. Medium-bodied, with firm tannins and a fruity finish. Nice wood under it all. Well-crafted young red. Could be best ever from here.-J.S."

88-91 Punkte

Quelle: www.winespectator.com

Bettane & Desseauve

"Dune belle structure avec un tanin fin dans un ensemble long, gourmand et raffiné. A garder quelques années en cave"

15/20 Punkte

Quelle: www.mybettanedesseauve.frm


Herstellerangaben:

Château Cambon la Pelouse

5 Chemin de Canteloup

FR 33460 Macau

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.