Château Tertre Roteboeuf

Chateau Tertre Roteboeuf:

 

Chateau Tertre Roteboeuf

 

--> direkt zu den Weinen von Château Tertre Roteboeuf


Francois Mitjaville ist ein Ausnahmewinzer mit einem Ausnahmeterroir. Wie ein Künstler entlockt er der Materie die Form, indem er all das, was nicht zum Ergon eines großen Weins gehört, scheidet und entfernt und so ein in seiner Reinheit und Klarheit einzigartiges Weinkunstwerk offenlegt. Die naturbelassene Größe des Weins gründet in der distinkten Identität des Ausnahmewinzers. Mit wissender Erhabenheit führt er hier Regie, und es ist eine große Herausforderung für den Verkoster, die Blickhöhe des Meisters zu erreichen.

 

Keller von Tertre Roteboeuf

 

In manchen Jahren, so wie in 2009, bedingt durch die Hagelverluste im Mai, wird aus dem schon seltenen Tertre Rôteboeuf eine Rarität. Im Konzert der Weine, die das üppige Niveau der Perfektion streifen, bleibt der Tertre eine in seiner aristokratischen Reinheit und noblen Tiefe einzigartige Erscheinung, von der man bis zu jenem Preisniveau, das den „Nichtlafitepremiers“ zugebilligt werden wird, sagen kann, es sei angemessen.

 

Chateau Tertre Roteboeuf

 

Chateau Tertre Roteboeuf in Worten:


Eingehüllt in aristokratisches Schwarzpurpur, das in seiner schwerelosen Opazität das visuelle Maß der perfekten Fülle liefert, verströmt der reintönige, essenzgeprägte, erhaben anmutige Wein im Nachgang vielminütiger Glasschwenkung in ihrer aromatischen Weite üppige Fruchtessenzen roter Beeren und dunkler Früchte, die von animierenden mineralischen Tönen unterlegt sind und im feinen Doppelkonzert mit exuberanten Tabak-, Kaffee-, Kakao- und Teenoten eine in ihrer komplexen Tiefe einzigartige Partitur wiedergeben.

 

Weinberg von Tertre Roteboeuf

 

Am Gaumen setzt sich die von großer Reinheit und Klarheit geprägte Fruchtimpression, in der sich Brombeeren, Cassis, Heidel- und Waldbeeren vermischen, in gleitender Aristokratie fort, die ihre Gründung aus der komplexen Tiefe der vielschichtigen Textur im Verbund mit den perfekt eingebundenen, elegant-anmutigen Tanninen erfährt. Der Wein ist ein Wunder an expressiver Horizontweite und aromatischer Präzision zugleich. Mit der Leichtigkeit des Erhabenen schwebt der Tertre Rôteboeuf am Gaumen entlang zu einem von großer aromatischer Distinktion, vibrant-spannungsreicher, animierend frischer Lebendigkeit getragenen Finale von biblischer Dimension.

 

Chateau Tertre Roteboeuf

 

Das Inkarnat von Reintönigkeit, Klarheit und distinkter Klasse.




zur Appellation Saint-Emilion Grand Cru                                                                              zu den Mitjaville-Weinen


 



Lieferbare Chateau Tertre Roteboeuf:
/>

14 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

14 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge