Roc de Cambes 2014 AOC Cotes de Bourg



Gemeinde: Bourg-sur-Gironde
Klassifikation: keine
Önologe: F. Mitjavile
Rebsorten: 75% Merlot, 20% Cabernet Sauvignon, 5% Malbec
Rebfläche: 12 ha
Durchschnittliche Produktionsmenge: 45 000 Flaschen
Durchschnittl. Rebalter: 40-50 Jahre
Pflanzdichte: 6000 Stöcke/ha
Neuholzanteil: 100%

59,00 €
entspricht 78,67 € pro 1 L

Lieferzeit 2-3 Werktage

Nur noch 12 auf Lager

ODER

Details:

Flaschengröße: 0.75
Jahrgang: 2014
Weingut: Roc de Cambes
Alkohol: 14%
Appelation: Côtes de Bourg

Weinbeschreibung:

Roc de Cambes 2014

Bewertungen:

Das Nasenspiel des in dichtes Schwarzpurpur gehüllten Roc de Cambes 2014 eröffnet mit einer ansatzlos auflodernden Bouquetblüte aus reifen Pflaumen, saftigen Heidelbeeren und säurefrischen Brombeeren, mit pulsierender Würzaromatik, feiner Edelholzwürze, Tabak- und Kaffeenoten und leitet über zu einer von beeindruckender Frische geprägten Gaumenkonzert mit einer druckvoll-rassigen, betörend dichtfruchtigen und hedonistisch-süffigen Fruchtkomposition aus roten und schwarzen Beeren, aus der dunkle Kirschen und Johannisbeeren herauslugen. Die süße, mit guter Säurebetonung unterlegte komplexe Frucht, die eine exorbitant feinmaschige Würzeskorte nach sich zieht, wird von einem feinen Minzeton pointiert und verzweigt sich in immer tiefere Schichten distinkter Fruchtnuancen. Das Tanningewebe ist von seidiger Zartheit, verleiht dem extraktreichen Wein Eleganz und feminine Anmut und trägt ihn zu einem animierend aromendynamischen, fruchtintensiven und sehr langanhaltenden Finale.


Im Roc de Cambes vereinen sich Frucht- und Aromenfülle mit saftiger Frische, schwereloser Eleganz und äußerst natürlicher Weincharismatik.

Matthias Hilse: 93-95 Punkte

Genussindex: 20/20




Weitere Verkostungsnotizen:

The Wine Advocate

"The Château Roc de Cambes 2014, François Mitjavile´s consistently over-performing Côte de Blaye, is blessed with a fragrant, perfumed nose, the fruit a little darker than his Tertre-Rôteboeuf: mulberry and blackberry, crushed petals and incense. The palate is medium-bodied with fine tannin, very pure and harmonious with a long sensual finish. You know, this might be the first time that I feel that the Roc de Cambes has the élan of the Tertre-Rôteboeuf and as such, it represents one of the best values you will find in 2014."

Neil Martin: 91-93 Punkte

Quelle: www.erobertparker.com #218

Quelle: www.robertparker.com

Jancis Robinson

"80% Merlot, 5% Malbec, 15% Cabernet Sauvignon. pH 3.75. Ageing at the Roc cellar but there is a sample in a decanter here at Tertre.
Very voluptuous and sweet and not so dissimilar from Tertre except that there is more obvious structure and it’s a little lighter. Really rather gorgeous but at the limit before it becomes syrupy. "

Jancis Robinson: 17/20

Quelle: www.jancisrobinson.com

Quelle: www.jancisrobinson.com

Jeff Leve

"Picked between October 20 and October 26, the wine delivers an earthy, black cherry, round experience that ends with a spicy, blackberry finish. 89-91 Pts"

Jeff Leve: 89-91 Punkte

Quelle: www.thewinecellarinsider.com with the courtesy of Jeff Leve

Quelle: www.thewinecellarinsider.com © with the courtesy of Jeff Leve

VINOUS

"The 2014 Roc de Cambes is all perfume and silk in the glass. Understated and lifted in style, the 2014 is beautifully layered, with plenty of sweet red cherry, rose petal, mint and spice. All the elements are nuanced and delineated in an open-knit wine that should offer a wide window of fine drinking. The blend is 80% Merlot and 20% Cabernet Sauvignon."

Antonio Galloni 89-92 Punkte

Quelle: www.vinous.com April 2015


Herstellerangaben:

Château Roc de Cambes

3 Au Roc,

FR 33710 Bourg

Frankreich

Dieser Wein enthält Sulfite.
Achtung! Ab 18 Jahren! Dieses Produkt darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das für dieses Produkt gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit diesem Artikel um.